Vorwort

Sie sind eigentlich auf der Suche nach einem Geburtshaus oder einer Praxis zum Gebären?
Haben Sie schon mal über eine Hausgeburt nachgedacht?

Sie denken:

·ihre Wohnung ist zu klein oder ungeeignet?
·die Nachbarn zu nah?
·das Geschwisterkind störend?
·die Geburt zu Hause zu unsicher?

Meine fast 25-jährigen Erfahrungen in außerklinischen Einrichtungen haben mir gezeigt, dass es meist keinen stimmigeren, ungestörteren Ort zum Gebären gibt, als zuhause.

In den vergangenen Jahren hatten uns jährlich ca. 70% unserer Paare wegen der Möglichkeit einer Praxisgeburt kontaktiert.

Letztendlich fanden von den ca. 50-60 betreuten Schwangeren im Jahr nur 0-3 Geburten wirklich in der Praxis statt. Alle anderen Eltern haben sich im Laufe der Schwangerschaft für eine Hausgeburt entschieden.

Falls diese Entwicklung Sie neugierig macht und Sie mehr über die Hintergründe erfahren möchten, lassen Sie sich auf dieses bisher "undenkbare Gedankenspiel" ein und lernen Sie hier mich und meine Arbeit näher kennen.